Print Friendly

Entwicklung von Richtlinien für die Erstellung von Kompetenzrastern für kaufmännische Unterrichtsgegenstände (2014 – 2015)

Entwicklung von Richtlinien für die Erstellung von Kompetenzrastern für kaufmännische Unterrichtsgegenstände (2014 – 2015)

Auftraggeber:

Bundesministerium für Bildung und Frauen, Wien

Zielsetzung:

Die Erarbeitung von Kompetenzkatalogen, Beurteilungskriterien und Leistungsfeststellungskonzepten ist eine anspruchsvolle und für viele Lehrkräfte neue Aufgabe. Im Auftrag des Bundesministerium für Bildung und Frauen, Abteilung II/3, wurde analysiert, wie diese Herausforderung bestmöglich gemeistert werden kann. Als Ergebnis der Analyse wurden eine Anleitung zur Konstruktion von Kompetenzrastern, Kompetenz- und Beurteilungsraster sowie Aufgabenbeispiele für die Unterrichtsgestaltung und die Lernerfolgsfeststellung übermittelt.

Laufzeit: 1. November 2014 bis 31. März 2015
Projektleiter: a. Univ.-Prof. Dr. Georg Hans Neuweg
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Nora Cechovsky, MSc; HR Mag. Josef Hora; Dr. Alexandra Kienberger; Dr. Peter Krauskopf; Mag. Ruben Kulcsar; Dr. Martin Steger

Publikation:

  • Neuweg, Georg Hans & Krauskopf, Peter (2015). Kompetenzraster für den betriebswirtschaftlichen Unterricht: Chancen und Herausforderungen. wissenplus, 33 (5-14/15), 68 – 73.

Kommentare sind geschlossen.